SNDC

Systemhersteller von Heizund Klimaanlagen
Thermischer Komfort und Luftqualität

Elektrische Klimaanlage

 

| SKIMO 12V 24V | Leistungsfähig | Kompakt | Zuverlässig | Anpassbar | Technische Informationen | Fragen - Antworten |

 

Fragen-antworten

Seit der Erstvermarktung der SKIMO-Klimaanlage erhalten wir regelmäßig Fragen zu diesem Produkt. Diese berechtigten Fragen lassen sich 3 Kategorien zuweisen, nämlich rein technische Fragen, praktische Fragen und schließlich Fragen in Zusammenhang mit wirtschaftlichen Aspekten.

 

Wir haben auf dieser Seite die am häufigsten gestellten Fragen zusammengefasst und, wie wir hoffen, nutzbringend für Sie beantwortet.

 

TECHNISCHE FRAGEN

Welche Mindestbedingungen müssen vereint sein, damit ich die SKIMO-Klimaanlage auf meinem Fahrzeug installieren kann ?

Ihr Fahrzeug muss mit einer Wechselstromlichtmaschine ausgestattet sein, die den elektrischen Strom des Fahrzeugs oder der Maschine und den der SKIMO-Klimaanlage liefern kann.

 

Die SKIMO-Klimaanlage verbraucht maximal 960 Watt, d. h. 80 Ampere für eine Spannung von 12 V oder 45 Ampere für eine Spannung von 24 Volt.

Meine Lichtmaschine ist zu schwach, gibt es eine Lösung ?

Ja, wenn Ihr Fahrzeug oder Ihre Maschine mit einer Lichtmaschine ausgestattet ist, deren Leistung nicht ausreicht, brauchen Sie diese nur zu ersetzen. Ihr Fachmann oder ein ECOCLIM-Servicecenter kann Ihnen problemlos und zu einem vernünftigen Preis eine Wechselstromlichtmaschine mit ausreichender Leistung liefern, um ein perfektes Funktionieren der SKIMO-Klimaanlage sowie der anderen Stromverbraucher Ihres Fahrzeugs sicherzustellen.

Ist die SKIMO-Klimaanlage ein einfacher Wasserverdunster oder eine echte Klimaanlage ?

Man darf in der Tat diese zwei Ausstattungstypen nicht verwechseln. Der Verdunster funktioniert mit einem Luftstrom, der einfach eine Art feuchten Schwamm durchquert. Die SKIMO ist eine Klimaanlage, die mit einem Kompressor und gemäß dem gleichen Prinzip wie die Klimaanlage in Ihrem Auto oder Ihrem Haus funktioniert.

 

Sie können im technischen Datenblatt der SKIMO-Klimaanlage, oder die im Prüfraum erzielten Ergebnisse ansehen, und feststellen, dass es sich um eine echte Klimaanlage handelt.

Wie gehe ich sicher, dass ich eine SKIMO-Klimaanlage auf meinem Fahrzeug gefahrlos installieren kann ?

Zu prüfende Punkte :

  • Volumen der Kabine: 3 m3 entsprechen dem idealen Volumen.
  • Isolation der Kabine: stellen Sie sicher, dass die Wände Ihrer Fahrerkabine gut gegen starke Hitzequellen (Motor, Auspuff, Hydraulik usw.) isoliert sind.
  • Verfügbare ebene Dachfläche 40 x 30 cm, auch mit Neigung.
  • Starres Blechdach.
  • Leistung der Wechselstromlichtmaschine.

 

/!\ Achtung : Sie dürfen die Sicherheitskabinen von Maschinen für Erdarbeiten mit der Zertifizierung „FOPS/ROPS“ auf keinen Fall ausschneiden oder durchbohren.

 

Die Wände meiner Fahrerkabine sind in der Nähe des Motors oder des Auspuffs nicht isoliert, kann ich trotzdem eine SKIMO-Klimaanlage verwenden ?

Ja, das Verlegen einer Wärmeisolierung auf der Wand verringert die Wärmezufuhr in die Kabine und erlaubt es der SKIMO-Klimaanlage, Ihnen optimalen Komfort zu bieten.

 

PRAKTISCHE FRAGEN

Kann ich die SKIMO-Klimaanlage selbst auf mein Fahrzeug montieren ?

Die SKIMO-Klimaanlage ist einfach zu installieren, Sie brauchen keine umfassenden technischen Kenntnisse und können das Gerät in wenigen Stunden montieren. Die Installation ist leicht und schnell gemacht.

 

Aufgrund der Vielfalt der Fahrzeuge, Maschinen und Situationen, in welchen die SKIMO-Klimaanlage zum Einsatz kommen kann, empfehlen wir Ihnen, sich bei Ihrem regionalen ECOCLIM-Fachmann beraten zu lassen.

 

Benötigt die SKIMO-Klimaanlage eine regelmäßige Instandhaltung ?

Um mit Ihrer SKIMO-Klimaanlage beste Ergebnisse zu erzielen, brauchen Sie nur die folgenden Details zu berücksichtigen :

  • Vergessen Sie nicht, Ihre SKIMO-Klimaanlage regelmäßig einzuschalten, auch im Winter.
  • Sie müssen die Sauberkeit des Kondensators regelmäßig prüfen und ihn bei Bedarf reinigen.
  • Ersetzen Sie den Luftfilter bei normalem Gebrauch einmal jährlich, beim Einsatz in besonders staubiger Umgebung öfter.
  • Wie bei allen anderen Klimaanlagen, bürgen regelmäßige Prüfungen bei Ihrem Fachmann für die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit Ihrer Ausstattung.

Kann ich die SKIMO-Klimaanlage auch bei stillstehendem Fahrzeugmotor verwenden ?

So wie sie ist, nein. Die SKIMO-Klimaanlage wurde nämlich mit der Zielsetzung entwickelt, besondere Leistungen bei laufendem Motor zu erbringen. Um jede Gefahr eines Entladens der Batterie zu eliminieren, blockiert eine Sicherheitsvorrichtung das Funktionieren des Geräts, wenn der Motor abgestellt ist.

Ermöglicht die SKIMO-Klimaanlage das Klimatisieren oder Erfrischen des Liegeplatzes in meinem Lkw ?

Klimaanlagen und Luftkühler für die Liegeplätze in Lkws wurden konzipiert, um nachts auf der Fahrzeugbatterie zu laufen. Sie bieten nur geringe Kühlleistungen (800 W), um den Verbrauch niedrig zu halten. Die SKIMO-Klimaanlage ist hingegen ein Gerät, das während der heißen Tageszeiten läuft und daher hohe Leistungen bietet (2 900 W). Ihr Verbrauch erlaubt es nicht, autonom auf der Fahrzeugbatterie zu laufen.

 

WIRTSCHAFTLICHE FRAGEN

Verbraucht die SKIMO-Klimaanlage viel Energie ?

Nein, denn mit einem maximalen Verbrauch von 960 W und einer Kühlleistung von 2900 W, bietet die SKIMO-Klimaanlage eine Klimatisierungsleistung mit hervorragendem Verbrauchs-/Kühlleistungsverhältnis.